+49 (0) 711 66 48 36-0

END

Kompetenzen

Lebensmittel

Die Anforderungen an die Lebensmittelwirtschaft sind äußerst anspruchsvoll: Der Verbraucher erwartet in erster Linie aber sichere Lebensmittel, die aber auch gesund, funktional, schmackhaft und bezahlbar sein sollen. Die Lebensmittelbranche muss mit den ständig wachsenden gesetzlichen Vorgaben auf europäischer und nationaler Ebene Schritt halten, neueste Forschungsergebnisse bei der Produktentwicklung und
-herstellung berücksichtigen, Verbrauchertrends frühzeitig erkennen und sich im starken europäischen und globalen Wettbewerb behaupten. Hinter dem Begriff „Lebensmittelrecht“ stehen vielfältige und zahlreiche Themenfelder: Kennzeichnung, nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben, Zusatzstoffe, Gentechnik, Qualitätssicherung, Lebensmittelhygiene, Abgrenzungsfragen oder „Öko-Labelling“ sind nur einige der wichtigsten Themen. Wir unterstützen Sie kompetent und erfahren und stellen einen schnellen Informationsaustausch durch die enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Verbänden und Behörden sicher – damit Sie die „Herausforderung Lebensmittelrecht“ erfolgreich meistern können.

Alle Arten von Lebensmitteln und Zutaten

Wir beraten Sie mit Branchenkenntnis und langjähriger Erfahrung zu allen Arten von Lebensmitteln und -zusatzstoffen, hierzu gehören Lebensmittel des allgemeinen Verzehrs ebenso wie neuartige und funktionelle Lebensmittel, u. a.:

  • Backwaren, alkoholische und nichtalkoholische Mischgetränke, Fertiggerichte, Fisch, Fleisch, Fruchtsaft, Gemüse, Honig, Kaffee, Konfitüre, Milchprodukte, Mineralwasser, Obst, Schokolade, Süßigkeiten, Suppen, Spirituosen, Tee, Wein, Zucker
  • Nahrungsergänzungsmittel, diätetische Lebensmittel, Novel Food, Functional Food
  • Beurteilung von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen mit Blick auf die Zusammensetzung, insbesondere Zusatzstoffe, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Zuckeraustauschstoffe, Aminosäuren, Aromen, Enzyme, Mineralstoffe, Pflanzenextrakte, Spurenelemente, Süßstoffe, Vitamine
  • Gutachten zur Verkehrsfähigkeit Ihrer Produkte
  • Beratung bei der Abgrenzung gegenüber Arzneimitteln
Produktentwicklung

Bereits im Stadium der Produktentwicklung sind die Produktkategorie, Vertriebswege und Marketingmaßnahmen umfassend zu berücksichtigen und mit einzubeziehen. Wir führen Sie durch das „Dickicht“ der vielfältigen und sich ständig ändernden lebensmittelrechtlichen Anforderungen:

  • Prüfung von Rezepturen
  • Beratung zur „maßgeschneiderten“ Vertriebsstrategie, insbesondere mit Blick auf die richtige Produktkategorie (Lebensmittel des allgemeinen Verzehrs, Nahrungsergänzungsmittel, diätetische Lebensmittel, Novel Food, Functional Food)
  • Abgrenzung von Lebensmitteln einerseits und Arzneimitteln andererseits
  • Zulassungen und Anträge auf Ausnahmegenehmigungen und Allgemeinverfügungen
Produktkennzeichnung und -vermarktung

Wir unterstützen Sie bei der Absicherung der Vermarktungsfähigkeit Ihrer Produkte auch betreffend das „äußere Erscheinungsbild“:

  • Etikettierung und Packungskennzeichnung (z. B. Verkehrsbezeichnung, Zutatenliste, Nährwertkennzeichnung, Warnhinweise, Angaben zum Inverkehrbringer, Allergenkennzeichnung)
  • Werbeaussagen (insbesondere nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben, sog. "Health Claims", Angaben zu Herstellungsmethoden und Qualitätsmerkmalen)
  • Marketingstrategien und Werbemaßnahmen aller Art, etwa Multi-Channel-Marketing, Gesundheitsaufklärung für Verbraucher
  • Lebensmittelvermarktung an der Schnittstelle zu Wettbewerbsrecht und Markenrecht
  • Schutz und Verteidigung geographischer Herkunftsangaben
Wettbewerbsrecht

In einem stark regulierten Umfeld kommt der richtigen Marketingstrategie für eine erfolgreiche Positionierung im Gesundheitsmarkt eine bedeutende Rolle zu. Die Regelungsdichte ist auch im Hinblick auf die wettbewerbsrechtlichen Beschränkungen sehr hoch. Wir schaffen für Sie kreative Spielräume:

  • Wettbewerbsrechtskonforme Gestaltung Ihrer Marketing- und Promotionkampagnen, stets mit Blick auf die europäischen Vorgaben und die europäische und nationale Rechtsprechung
  • Verhinderung und Unterbindung unlauterer Marketingaktivitäten Ihrer Wettbewerber
  • Gerichtliche und außergerichtliche Verteidigung Ihrer Marketingmaßnahmen bei wettbewerblichen Beanstandungen
  • Entwicklung effektiver Angriffs- und Verteidigungsstrategien unter Nutzung aller prozessualer Möglichkeiten und der richtigen Prozesstaktik
  • Beratung zur Lebensmittelhygiene, insbesondere bei Verunreinigungen/Kontaminationen
Lebensmittelrechtliche Compliance und Krisenmanagement

Bei der Einhaltung internationaler, nationaler und innerbetrieblicher lebensmittelrechtlicher Anforderungen („compliance“) in den Bereichen Unternehmerverantwortung, Qualitätssicherung sowie der Beachtung von Sorgfalts- und Meldepflichten geht es vorrangig um Haftungsprävention in zivil- und strafrechtlicher Hinsicht, aber auch um die Vermeidung der Gefahr von gravierenden Imageschäden, die im Nachhinein häufig irreversibel sind. Durch die Fokussierung unserer Tätigkeit auf die Lebensmittel- und Gesundheitsbranche sind wir mit den Herausforderungen und Anforderungen vertraut:

  • Beratung und Vertretung bei Produkthaftungsansprüchen
  • Beanstandungsmanagement bei Beanstandungen durch Behörden einschließlich der Vertretung gegenüber Behörden und Staatsanwaltschaften (Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren)
  • Beratung bei Fragen der Unternehmensverantwortung, Qualitätssicherung/HACCP sowie der Beachtung von Sorgfalts- und Meldepflichten einschließlich der Entwicklung von Systemen zur Sicherung und Einhaltung der Anforderungen
  • Entwicklung von Krisenplänen und Rückverfolgbarkeitssystemen
  • Informationsmanagement: Rückruf, Rücknahme und die Information der Öffentlichkeit
  • Krisenprävention: Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen für Ihre Mitarbeiter zu unternehmensspezifischen Fragen des Lebensmittelrechts (z. B. Umgang mit Behörden, Ablauf und Verhalten bei Durchsuchungen und Inspektionen, Umgang mit Medien)
Vertriebs- und Vertragsrecht

Stellen Sie Ihre Unternehmensaktivitäten auf rechtssichere vertragliche Grundlagen – von der Forschung und Entwicklung über die Herstellung bis hin zu Vertrieb und Marketing. Wir unterstützen Sie hierbei schnell und mit einem ausgeprägten Verständnis für den Gesundheitsmarkt, und zwar nicht nur aus rechtlicher, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht:

  • Gestaltung und Aufbau einer auf Ihr Unternehmen abgestimmten Vertriebsstruktur und Vertriebsstrategie
  • Beratung zu Direktvertriebswegen und Vertrieb über das Internet
  • Entwurf und Verhandlung „maßgeschneiderter“ Vertriebsverträge, unter Berücksichtigung insbesondere von Haftungs- und Kündigungsaspekten, einschließlich Verträge zur Verantwortungsabgrenzung und Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen, z. B. für den Einkauf und Verkauf
  • Verträge mit Herstellern und Vertriebspartnern
  • Kooperations- und Lizenzverträge
  • Non-Disclosure-Agreements
Gewerbliche Schutzrechte

Maßnahmen zur Sicherung des Schutzes des geistigen Eigentums und der unternehmerischen Leistung sind unabdingbar für den Unternehmenserfolg:

  • Sicherung und Verteidigung von gewerblichen Schutzrechten und Know-How
  • Marken, Titel und Unternehmenskennzeichen
  • Geschützte Geografische Angaben
  • Gebrauchsmuster und Patente sowie andere technische Schutzrechte
  • Wir kooperieren seit vielen Jahren mit branchenerfahrenen Patentanwälten zur Sicherung der optimalen Infrastruktur.